Zur Startseite

Onlineseminare

Gerade jetzt ist es vielleicht noch wichtiger als sonst sich in Bewegung zu halten, dabei möglichst Spass zu haben und in Gesellschaft zu sein.  Die meistern der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die in den letzten Jahrzehnten in teilweise bewundernswerter Regelmässigkeit meine Gruppen besucht haben, taten dies nicht zuletzt weil es ihnen Freude UND Wohlbefinden brachte. Deshalb scheint es mir sinnvoll, trotz widriger Umstände, zu versuchen, diese Möglichkeit aufrecht zu erhalten.

Die Onlineseminare werden mit einer Video-Konferenzschaltung durchgeführt. Ich benutze dafür die Meeting-Software von Zoom, einem führenden Anbieter auf diesem Gebiet. Die Teilnehmenden brauchen einen Computer oder ein Smartphone mit der entsprechenden Software (dazu ganz unten einige Hinweise), möglichst Kamera und natürlich zwingend Audio.

Da es mir wichtig ist die Leute am Boden auch zu sehen um mich auf ihre Bewegungen und damit die Umsetzung meiner Anleitungen beziehen zu können, lege ich Wert darauf, daß wenigstens einige Teilnehmende ihre Kamera einschalten und so positionieren, daß ich sie am Boden agierend sehen kann. Wenn das gegeben ist, können einige andere auch nur per Audio teilnehmen, sind aber natürlich etwas benachteiligt, weil ich nicht auf ihre eventuellen "Fehler" reagieren kann.
Diese Interaktion ist mir bei meiner Gruppenarbeit sehr wichtig.
Dadurch, dass alle sich so auch gegenseitig sehen und ggf auch miteinander sprechen können, kommen wir der natürlichen Gruppenatmosphäre einigermassen nahe.

Grundsätzlich geht es per Smartphone, aber da ist natürlich das Bild entsprechend klein.

Der Ablauf: Sie melden sich bei mir per Mail an, und erhalten von mir die Zugansdaten und Zahlungsoptionen.
Beim einsetzen der Preise habe ich mich zwar an den derzeiten Beiträgen orientiert, möchte aber, mehr noch als bisher, entgegenkommend sein, wenn Sie den Betrag nicht aufbringen können.
Es soll eine gewünschte Teilnahme nicht am Geldmangel scheitern! Es sind ja nicht nur wir Freiberufler von massiven Einnahmeverlusten betroffen.
Wenn Sie es können, sollten Sie bitte den vollen Betrag zahlen, wenn nicht, zahlen Sie halt was Sie können, wann Sie können. Ich werde es nicht weiter hinterfragen warum Sie weniger bezahlen, sondern vertraue auf einen fairen Umgang mit dieser Möglichkeit der Selbsteinschätzung.


Sie finden alle Termine unter Abendkurse, Vormittagskurse und Samstagsseminare.
Die Intensiv- und Ferienseminare laufen derzeit mit begrenzter Teilnehmerzahl und den üblichen Hygiene- und Abstandsregeln in gewohnter Weise!
           Home